MEDIENKONTAKT

Angela Hanson

Pressesprecherin

Kontakt per E-Mail

LinkedIn | Twitter | Instagram | Facebook | YouTube


Anmeldung zum Presseverteiler 

 Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns hierfür bitte eine E-Mail 



PRESSEBEREICH


Kurzinformation

SaveClimate.Earth e.V. ist eine Klimaschutzinitiative, die einen grundlegenden Systemwechsel in der Klimapolitik bewirken will. Dazu hat der Verein ein CO2-Bepreisungssystem entwickelt, das ganz ohne Besteuerungen auskommt. Es gibt allen BürgerInnen ein persönliches Emissionsbudget in Form des „ECO“, um damit den individuellen CO2-Konsum zu bezahlen. Der ECO preist alle Waren und Dienstleistungen zusätzlich mit einem Emissions-Preisschild aus, welches die Summe an CO2 angibt, das während des gesamten Wertschöpfungsprozesses entsteht. In der Folge werden vermehrt ECO-günstige, also klimafreundliche Produkte, nachgefragt und somit der nötige Handlungsdruck auf die Industrie ausgeübt, um Transformationsprozesse hin zu grüner Produktion zu beschleunigen. Das lückenlose Erfassen, transparente Abbilden und gerechte Abrechnen von CO2-Emissionen ermöglicht somit einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen – und dies bei maximaler persönlicher Entscheidungsfreiheit. 

 

  • Der ECO ist das einzige System, das sämtliche CO2-Emissionen erfasst,  die entlang der kompletten Wertschöpfungskette entstehen. Somit bietet er eine 100%ige Abdeckung.
  • Der ECO nutzt die Macht der Konsument*innen und legt die Verantwortung für Klimaschutz komplett in die Hände aller Verbraucher*innen. Diese können durch das separate Emissions-Preisschild die Klimaschädlichkeit verschiedener Produkte vergleichen und eine proaktive Entscheidung für das klimafreundlichere Produkt treffen, da der CO2-Fußabdruck als Summe abgebildet wird. 
  • Nicht benötigte ECO können gehandelt und gegen Geld verkauft werden. 
  • Allen Bürger*innen steht das gleiche CO2-Budget zur Verfügung. Maximale Entscheidungsfreiheit beim CO2-Konsum, allerdings innerhalb klar gesteckter Grenzen.

Informationsmaterialien

Download


Logos

Download


Pressemitteilungen

<< SaveClimate.Earth Teil des Fridays for Future

Klima-Streik-Bündnis >>

 

<< Zu Gast beim Nachhaltigkeits-Podcast "ZweivorZwölf" der Schauspielerin Andrea Gerhard >> 

 

<< Wir sind dafür! Wofür bist Du? >>

 

 << Erdfest – Eine Antwort geben auf den Zustand der Welt >>

 

 << Zeitreisen in die Klimazukunft >>

 

<< Hier gibt's Zukunft! >>

 

<< Wie wir essen und konsumieren >>

 

 << EU-Klimabotschafter lehnen Rechtsakt  zur EU-Taxonomie ab  >>

 

<< SaveClimate.Earth erneut als EU-Klimabotschafter zertifiziert >>

 

 << Postkartenaktion für den Klimaschutz >>

 

 << SaveClimate.Earth beim Netzwerktag im Kulturhaus Kreml >>

 

<< Netzwerktag im Kreml Kulturhaus - Fridays for Future and friends >>

 

 << „Wir müssen das System verändern“ - Klimaschutzverein SaveClimate.Earth geht mit 620.000 Menschen auf die Straße >>

 

<< SaveClimate.Earth e.V. offizieller EU-Klimabotschafter >>

 

<< „Das 1,5° Ziel hat oberste Priorität“ - SCE sieht sein Konzept durch die Ergebnisse des Bürgerrat Klima bestätigt >>

 

<< Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth zu Gast bei Fridays for Future - Spontaner Jump in bei Kundgebung >>

 

<< Interessengruppe Alternatives Klimakonzept >>

 

<< Teilnahme am bundesweitem Ideenworkshop Nachhaltigen Wandel mitgestalten >>

 

<< Teilnahme am globalen Klimastreik  >>

 

<< Petitionsstart - Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth startet Petition für einen Systemwechsel in der Klimapolitik >>

 

<< Der Verein SaveClimate.Earth e.V stellt sein „Alternatives Klimakonzept“ vor >>

MEDIENBERICHTE


Artikel und Interviews

Wiesbadener Kurier

 Ein neues Konzept im Kampf gegen den Klimawandel. Ein Artikel von Hannelore Wiedemann, Redaktion Rheingau-Taunus

 

Stromdao

Digital Energy Infrastructure for Tomorrow. Stromdao bietet klimaneutralen, transparenten und regionalen Ökostrom und hilft mit dem GrünstromIndex durch bewussten Verbrauch die eigene Stromrechnung peu-à-peu zu senken - dank GrünstromBonus.

 

 

Continentia-Verlag

Ökologisches Grundeinkommen: Eine simple Idee könnte die Senkung der CO2-Emissionen auf das geforderte Niveau erwirken. Die Voraussetzung: Möglichst viele Länder müssten mitmachen.

  

 

Technewable

ist ein branchenoffenes Digital Magazin für die grüne Wirtschaft. Es rückt grüne Lösungen und seine Anwendungen ins Licht. Das Portal beleuchtet Projekte, Innovationen und Technologien aus dem Themenspektrum Energie, Mobilität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Investments. 

 

 

 MDR Wissen

Die großen Fragen unserer Zeit

Der CO2-Preis ist heiss – aber auch fair?

 

 

 Ben Kurier

 Netzwerktag im Kreml Kulturhaus 


Podcasts

ZweivorZwölf

Die Schauspielerin Andrea Gerhard unterhält sich in ihrem Nachhaltigkeits-Podcast mit Prominenten, Wissenschaftlern und Aktivisten darüber, wie man ein grünes und nachhaltiges Leben gestalten kann. 

 

  

Changemaker

Simon Schubert führt in seinem Changemaker Podcast Gespräche mit Andersdenkenden, Idealisten und Machern. Mit unserem  Vorstandsmitglied Angela redet er darüber, wie es dazu kam, dass die Klimaschutzinitiative SaveClimate.Earth gegründet wurde und welchen Herausforderungen sich der Verein stellen muss, um das Konzept des ECO in die Welt zu bringen.

 

 

Fairstainable

Friederike und Jens interviewen für ihren Fairstainable Podcast Menschen, die etwas in Richtung Nachhaltigkeit verändern möchten und "einfach mal machen - statt länger zu warten". Unser Vereinsvorstand Angela und Jens erzählt den beiden, wie es zu der Idee des ECO kam, wie er funktioniert und warum er als Bepreisungssystem für Treibhausgase eine sozial gerechte Alternative darstellt.