MEDIENKONTAKT

Angela Hanson

Pressesprecherin

Kontakt per E-Mail

LinkedIn | Twitter | Instagram | Facebook | YouTube


Anmeldung zum Presseverteiler 

 Gerne nehmen wir Sie in unseren Presseverteiler auf. Senden Sie uns hierfür bitte eine E-Mail 



PRESSEBEREICH


Kurzinformation

SaveClimate.Earth, die Organisation für nachhaltige Ökonomie, ist seit 2021 EU-Klimapakt-Botschafter und verfolgt das Ziel einen grundlegenden Systemwechsel in der Klimapolitik zu bewirken. Dazu haben wir das Prinzip des Personal Carbon Tradings weiterentwickelt, so dass es initial innerhalb der EU, und einer Allianz der Willigen, eingeführt werden kann. Das Modell der Klimawährung ECO (Earth Carbon Obligation) besteht aus einem CO2e-Bepreisungs- und Abrechnungssystem, das ganz ohne Besteuerung und Zertifikatehandel für die Industrie auskommt, und auf dem Prinzip persönlicher, handelbarer Emissionskontingente basiert (Cap, Personalize and Trade). Es ermöglicht ein lückenloses Erfassen, transparentes Abbilden und gerechtes Abrechnen von CO2-Äquivalenten, und gewährleistet einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und ihren Ressourcen – und dies bei maximaler persönlicher Entscheidungsfreiheit, allerdings innerhalb klar gesteckter Grenzen.

 

 

Die Klimawährung ECO 

  • ist das einzige System, das sämtliche CO2-Emissionen erfasst,  die entlang der kompletten Wertschöpfungskette entstehen. Somit bietet sie eine 100%ige sektorübergreifende Abdeckung.
  • nutzt die Macht der Konsumenten und legt die Verantwortung für Klimaschutz komplett in die Hände aller Verbraucher. Diese können durch das separate Emissions-Preisschild die Klimaschädlichkeit von Produkten vergleichen und eine proaktive Entscheidung für das klimafreundlichere Produkt treffen, da der CO2-Fußabdruck als Summe abgebildet wird. 
  • kann gehandelt und gegen Geld verkauft werden. 
  • steht allen Bürgern in gleicher Höhe als ökologisches Grundeinkommen in Form eines persönlichen CO2-Budgets zur Verfügung.

Informationsmaterialien

Download


Logos

Download


MEDIENBERICHTE


Artikel und Interviews

Wiesbadener Kurier

 Ein neues Konzept im Kampf gegen den Klimawandel. Ein Artikel von Hannelore Wiedemann, Redaktion Rheingau-Taunus

 

Stromdao

Digital Energy Infrastructure for Tomorrow. Stromdao bietet klimaneutralen, transparenten und regionalen Ökostrom und hilft mit dem GrünstromIndex durch bewussten Verbrauch die eigene Stromrechnung peu-à-peu zu senken - dank GrünstromBonus.

 

 

Continentia-Verlag

Ökologisches Grundeinkommen: Eine simple Idee könnte die Senkung der CO2-Emissionen auf das geforderte Niveau erwirken. Die Voraussetzung: Möglichst viele Länder müssten mitmachen.

  

 

Technewable

ist ein branchenoffenes Digital Magazin für die grüne Wirtschaft. Es rückt grüne Lösungen und seine Anwendungen ins Licht. Das Portal beleuchtet Projekte, Innovationen und Technologien aus dem Themenspektrum Energie, Mobilität, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Investments. 

 

 

 MDR Wissen

Die großen Fragen unserer Zeit

Der CO2-Preis ist heiss – aber auch fair?

 

 

 Ben Kurier

 Netzwerktag im Kreml Kulturhaus 


Radio

RPR1-Radio

 

Der Morgen-Moderator "Kunze" erkundigt sich bei uns, was es mit dem separaten Emissions-Preisschild in der Klimawährung ECO auf sich hat 


Presemitteilungen